Laden der Werkseinstellungen des FRITZ!Repeaters

Standard

Beim Laden der Werkseinstellungen werden alle individuellen Einstellungen, die Sie im FRITZ!Repeater vorgenommen haben, gelöscht. Das Laden der Werkseinstellungen und den fritz wlan repeater zurücksetzen ist sinnvoll, wenn Sie den Repeater an einem anderen Ort einsetzen oder planen, ihn z.B. an einen anderen Benutzer weiterzugeben. Darüber hinaus werden dadurch falsche Einstellungen gelöscht, die eine ordnungsgemäße Funktion des Repeaters verhindern.

Laden der Werkseinstellungen

  • Schließen Sie den Repeater an.
  • Warten Sie, bis die LEDs „Power“ und „WLAN“ leuchten oder die LEDs der Signalstärkeanzeige blinken.
  • Drücken und halten Sie die Taste „WPS“ ca. 15 Sekunden lang gedrückt, bis alle LEDs gleichzeitig blinken.

Abb..: Laden der Werkseinstellungen des FRITZ!Repeaters

Die Werkseinstellungen sind vollständig geladen, wenn die LEDs „Power“ und „WLAN“ leuchten.

Laden der Werkseinstellungen des FRITZ!Repeaters

Beim Laden der Werkseinstellungen werden alle individuellen Einstellungen, die Sie im FRITZ!Repeater vorgenommen haben, gelöscht. Das Laden der Werkseinstellungen ist sinnvoll, wenn Sie den Repeater an einem anderen Ort einsetzen oder planen, ihn z.B. an einen anderen Benutzer weiterzugeben. Darüber hinaus werden dadurch falsche Einstellungen gelöscht, die eine ordnungsgemäße Funktion des Repeaters verhindern.

Fritzbox wlan repeater zurücksetzen

Laden der Werkseinstellungen

  • Ziehen Sie den Netzstecker des Verstärkers.
  • Schließen Sie es nach 5 Sekunden wieder an. Das Symbol „FRITZ“ erscheint nach ca. 10 Sekunden auf der LED-Anzeige:

Abb..: „FRITZ“-Symbol

  • Tippen Sie 2 bis 3 Mal auf den linken Antastpunkt, bis das Symbol „Werkseinstellungen laden“ erscheint:

Abb..: Symbol „Werkseinstellungen laden“.

  • Tippen Sie auf die Mitte der LED-Anzeige. Das pulsierende Häkchen („Eingabe bestätigen“ Symbol) erscheint nun auf der LED-Anzeige:

Abb..: „Symbol „Eingabe bestätigen

  • Tippen Sie erneut auf die Mitte der LED-Anzeige.
  • Der Repeater startet nun neu und lädt die Werkseinstellungen. Der Vorgang ist abgeschlossen, sobald das Symbol „WPS zum ersten Mal starten“ auf der LED-Anzeige erscheint:

Wie man den Zeilenabstand in WORD 2010 einstellt

Standard

Das Ändern des Zeilenabstands in einem Word 2010-Dokument fügt zusätzlichen Platz zwischen allen Textzeilen in einem Absatz ein. Man kann ohne Probleme den zeilenabstand bei word einstellen damit er den eigenen Vorstellungen entspricht. Da Word den Raum unter jeder Textzeile im Absatz hinzufügt, hat auch die letzte Zeile im Absatz ein wenig mehr Platz danach.

Einstellung des Zeilenabstands

Sie können den Zeilenabstand im aktuellen Absatz oder in allen Absätzen, die Sie als Block ausgewählt haben, ganz einfach ändern:

  • Klicken Sie auf die Befehlsschaltfläche Linienabstand.
  • Es erscheint ein Menü mit den üblichen Befehlen zum Zeilenabstand.
  • Wählen Sie einen neuen Wert für den Zeilenabstand aus dieser Liste.
  • Der Zeilenabstand für den aktuellen Absatz oder ausgewählte Absätze ändert sich.

Word setzt den Zeilenabstand auf 1,15 als Standard oder Standard. Angenommen, dass zusätzliche .15 Zeilen Text den Text lesbarer machen als mit einem einfachen Abstand oder 1.0. In doppeltem Abstand oder mit dem Zeilenabstand 2,0 erscheint eine Textzeile mit einer Leerzeile darunter. Der dreifache Abstand, 3.0, lässt eine Textzeile mit zwei Leerzeilen darunter erscheinen.

Ah! Die Tastenkombinationen:

Einspurige Linien: Drücken Sie Strg+1.

Zweizeilige Linien: Drücken Sie Strg+2.

1-1/2-abgestufte Linien: Drücken Sie Strg+5.

Verwenden Sie die Taste 5 auf dem Schreibmaschinenbereich der Computertastatur. Durch Drücken von Strg und der Taste 5 auf dem Ziffernblock wird der Befehl Select All aktiviert.

Es gibt keine solchen Dinge wie keinen Zeilenabstand. Wenn Sie den ausgefallenen Zeilenabstand „entfernen“ möchten, markieren Sie einen Text und drücken Sie Strg+1 für den einfachen Abstand.

Einstellung spezifischer Zeilenabstandsoptionen

Um den Zeilenabstand auf einen anderen Wert als die im Menü der Schaltfläche Zeilenabstand angezeigten Werte einzustellen, rufen Sie das Dialogfeld Absatz auf.

Im Bereich Abstand des Dialogfensters können Sie in der Dropdown-Liste Linienabstand verschiedene Werte für den Linienabstand festlegen: Single, 1.5 und Double, genau wie das Befehlsmenü Line Spacing.

Zusätzliche Optionen in der Dropdown-Liste Linienabstand erfordern, dass Sie auch das Feld At verwenden. Die Werte, die Sie im Feld At einstellen, geben den Zeilenabstand an:

Zumindest: Der Zeilenabstand wird auf den angegebenen Wert gesetzt, den Word als Minimalwert behandelt. Word kann diesen Wert missachten und bei Bedarf mehr Platz schaffen, um Platz für größere Schriftarten, verschiedene Schriften oder Grafiken in derselben Textzeile zu schaffen.

Genau: Word verwendet den angegebenen Zeilenabstand und passt den Abstand nicht an, um größere Texte oder Grafiken anzupassen.

Mehrfach: Mit dieser Option können Sie andere als die in der Dropdown-Liste angegebenen Werte für den Zeilenabstand eingeben. Um beispielsweise den Zeilenabstand auf 4 einzustellen, wählen Sie in der Dropdown-Liste Zeilenabstand die Option Mehrfach und geben Sie 4 in das Feld At ein.

Word Zeilenabstand einstellen

Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um Ihre Einstellungen zu bestätigen und das Dialogfeld Absatz zu schließen.

Hat Ihnen dieser Einblick in die Formatierung von Word-Dokumenten Lust auf mehr Informationen und Einblicke in Microsofts beliebtes Textverarbeitungsprogramm gemacht? Sie können jeden der For Dummies eLearning-Kurse kostenlos testen. Wählen Sie Ihren Kurs (Sie sind vielleicht an mehr aus Word 2013 interessiert), füllen Sie eine Schnellanmeldung aus und drehen Sie eLearning dann mit der Schaltfläche Try It! durch. Sie sind auf dem richtigen Weg für mehr vertrauenswürdiges Know-how: Die Vollversion ist auch unter Word 2013 verfügbar.