Bitcoin, Kryptowährung

Bitcoin handelt immer noch unter $7000

Gestern setzte der Krypto-Währungsmarkt seine Talfahrt in der Mittagszeit insgesamt fort, aber die meisten Aktien stiegen im Vergleich zum Vormittag an. Und heute scheint sich auch der Bitcoin (BTC)-Trend nach unten zu bewegen.

Bitcoin unter 7000

BTC wechselt nach wie vor den Besitzer unterhalb der 7k-Dollar-Marke.

Experten gehen davon aus, dass die älteste Krypto-Währung aufgrund der COVID-19-Plage einen historischen „Wendepunkt“ in ihrem Leben erleben wird.

Acht der Top-10-Aktien fielen, und 89 der Top-100-Aktien färbten sich rot, was auf einen Zusammenbruch hindeutet. Laut CoinMarketCap fiel der Bitcoin-Preis inmitten des allgemeinen Abwärtstrends um 4,14% auf 6.786,93 $ um 16.00 Uhr New Yorker Zeit.

Ethereum (ETH) fiel um 5,34 %, Ripple (XRP) um 3,34 %, Bitcoin Cash (BCH) um 7,77 %, Bitcoin SV (BSV) um 5,81 %, Litecoin (LTC) um 5,61 % und Binance Coin (BNB) um 0,89 %. Ethereum fiel unter 155 US-Dollar, und sowohl BCH als auch BSV, die kürzlich ihre Halbierung abgeschlossen haben, haben die Preise um mehr als 5 Prozent gesenkt. Zu diesem Zeitpunkt betrug die Marktkapitalisierung des gesamten Kryptowährungsmarktes 193,6 Milliarden Dollar und der Anteil der Bitcoin Code 64,2 Prozent.

Rückgang des Aktienmarktes

Der digitale Währungsmarkt brach im Intraday insgesamt weiter ein, und am Nachmittag gingen die meisten Bestände, vor allem die Hauptmarken, stark zurück.

Der Preis für Bitcoin-Futures an der Chicago Mercantile Exchange (CME) ging ebenfalls weiter zurück. Am aktivsten war der Handel im April mit einem Minus von $ 6.810 bei $ 480, im Mai mit $ 6.800 bei $ 550 und im Juni mit $ 555 bei $ 6.810.

Der US-amerikanische New Yorker Aktienmarkt endete gemischt. Der Dow-Index fiel um 1,39%, der S&P 500 fiel um 1,01%, und die Nasdaq stieg um 0,48%.

BTC/USD 24-Stunden-Analyse

Seit mehr als 30 Tagen hat Bitcoin die 7.500-Dollar-Marke nicht mehr überschritten, und das Transaktionsvolumen ist auf rund 34 Milliarden Dollar zurückgegangen.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung (Dienstag, 14. April 2020, 04:09 Uhr (GMT-4) Zeit in NY, USA) liegt der BTC/USD-Preis bei etwa 6.810 $ (1,39 Prozent) mit einer Marktkapitalisierung von über 124,79 Mrd. $ und einem Volumen von 34,47 Mrd. $. BTC dominiert immer noch den gesamten Kryptowährungsmarkt mit 64,2 Prozent. Der gesamte Kryptowährungs-MC liegt bei mehr als 194,6 Mrd. USD.

Coronavirus als historischer Wendepunkt

Einige Experten gehen davon aus, dass die BTC durch das Coronavirus-Ereignis einen historischen Wendepunkt erleben wird.

Grygoriy Sytenko zum Beispiel, der CEO von OWNR Cryptocurrency Wallet mit dem Ziel, sich zu einem Wendepunkt in der Branche zu entwickeln und ein Multi-Asset-Krypto-Ecosystem zu schaffen, glaubt, dass „der derzeitige Rückgang Bitcoin als ’sicherer Hafen‘ nicht widerlegt“.

Das sagte er gegenüber coinidol.com, einem Nachrichtensender mit weltweiter Blockchain:

„Aufgrund der allgemeinen Rezession ist die Nachfrage nach Kryptowährungen derzeit geringer, was sich auf den BTC-Satz auswirkt. Aber Wirtschaft ist eine zyklische Sache, und wenn der nächste Kreis des Wirtschaftswachstums beginnt, wird der Preis für BTC und andere Kryptowährungen weiter steigen. In der Zwischenzeit ist es gut, etwas Geld in die BTC oder sogar in ein Bündel von Krypto-Währungen zu investieren – das kann eine gute Investition sein. Der springende Punkt ist, nicht die letzten Mittel zu investieren, sondern erst dann zu investieren, wenn Sie freie Mittel zur Verfügung haben“.

Auch andere Experten, wie die Brüder Winklevoss, die Gründer der Kryptogeldbörse Gemini, sehen die Zukunft des Kryptogeldmarktes optimistisch. Die Brüder raten Investoren, die BTC vorerst zu behalten, da ihr Preis langfristig steigen wird.

Kommentare sind geschlossen

Theme von Anders Norén