Bitcoin

Bitcoin Mining: 5 Höhepunkte der Woche

Wir präsentieren Ihnen eine Zusammenfassung der 5 herausragendsten Informationen der Woche im Zusammenhang mit dem Abbau von Bitcoin und anderen Kryptomontagen.

Es ist wichtig hervorzuheben, dass unter den wichtigsten Informationen über Immediate Bitcoin die Situation in Venezuela hervorsticht. In dieser Nation ist ein neuer Rechtsrahmen zu Tage getreten, der eine hitzige Debatte zwischen denjenigen, die ihn als positive Maßnahme betrachten, und denjenigen, die ihn als Versuch sehen, den Staat zu kontrollieren, ausgelöst hat.
Dies sind die 5 herausragenden Informationen über den Bitcoin-Bergbau

Es ist zu beachten, dass Informationen über den Bitcoin-Bergbau reichlich vorhanden sind. In CryptoTrend präsentieren wir Ihnen jedoch eine Zusammenfassung der berüchtigsten. Dies sind die 5 Nachrichten, die den Ton angeben:

Kontrolle oder Garantien für den Abbau von Bitcoin? umstrittene Regulierung in Venezuela.
Canaan Creatives führt den 90T-Bergbaumarkt ein.
NVIDIA RTX 3090-Karte für den Abbau von Ethereum „wie ein Tier“.
Das kanadische Unternehmen wird zwischen 2.000 und 7.000 Bitcoin-Bergbaumaschinen leasen.
MicroBT baut erstes ASIC-Werk in Übersee

Umstrittenes Regulierungsrecht in Venezuela

Eine der fünf Informationen, die die Debatte über den Bitcoin-Bergbau in Lateinamerika prägten, war die gesetzliche Regelung in Venezuela. Sie wurde am vergangenen Montag, dem 21. September, im Amtsblatt Nr. 41.969 veröffentlicht und schreibt eine Reihe von Maßnahmen zur Einhaltung durch die Bergarbeiter vor.

Obwohl sich die Bergarbeiter in Telegramm- und Sozialnetzwerkforen nicht gegen die Zahlung von Steuern und die Unterwerfung unter ein Regelwerk oder den Erhalt von Lizenzen aussprachen, zeigten sie sich doch besorgt über Artikel 19 des Urteils.

Dieser Artikel besagt, dass diejenigen, die im Bitcoin-Bergbau tätig sind und nicht Teil eines vom Staat geschaffenen nationalen Pools sind, sanktioniert werden. Es scheint, dass alle Bergleute verpflichtet sein werden, ihre Ausrüstung an einen Pool anzuschließen, von dem keine weiteren Einzelheiten bekannt sind.
Die gesetzliche Bestimmung für den Bitcoin-Bergbau in Venezuela gehört zu den 5 wichtigsten Informationen der Woche. Quelle: Tves.gob.veDer behördliche Nachweis des Bitcoin-Bergbaus in Venezuela gehört zu den 5 herausragendsten Informationen der Woche.

Venezuela legalisiert Bitcoin-Bergbau

Canaan Creatives präsentiert sein Siegerpferd

Der Bergbauausrüstungshersteller Bitcoin, Canaan Creatives, hat für sein neues Modell die Rangliste der herausragendsten Informationen der Woche erstellt. Dies ist die erste Maschine der A12-Serie und ihr Name lautet AvalonMiner 1246.

Diese leistungsstarke Anlage, die 90 TH/s abbaut, scheint ein Versuch des chinesischen Unternehmens zu sein, in die starke Konkurrenz einzusteigen. Wie in CryptoTrend erläutert, verlangen westliche Kunden hocheffiziente Geräte, d.h. niedrigen Energieverbrauch und hohe Hash-Leistung.

In diesem Sinne sind die Champions Bitmain und MicroBT. Mit diesem Avalon sucht Canaa Creatives jedoch nach einem Platz. Die Effizienz dieses neuen Modells liegt bei 38 J/Hs.

Canaan Creatives bringt 90T ASIC auf den Markt

RTX 3090 ist „eine Bestie“ für den Abbau von Ethereum

Kürzlich haben wir in CryptoTrend Informationen über ein neues Kartenmodell von NVIDIA bereitgestellt. Damals war es die GeForce RTX 3080, die eine limitierte Auflage und eine nicht unerhebliche Macht für den Abbau der ETH haben sollte.

Weniger als einen Monat später gab das Unternehmen bekannt, dass ein noch besseres Modell kurz vor der Veröffentlichung stehe. Es handelt sich um den RTX 3090. Im Vergleich zu früheren Ausgaben wie dem RTX 2080 sind die Unterschiede gravierend.

So konnte die Mine RTX 2080 ETH mit einer Leistung zwischen 30 und 40 MH/s abgebaut werden. Der RTX 3080 und der 3090 hingegen tun dies in 80 bzw. 120 MH/s. Die Kontroverse hat nicht gefehlt. Die hohe Nachfrage der Bergleute nach diesen Karten wird es für andere Personen sehr schwierig machen, Zugang zu ihnen zu erhalten.
2.000 von Bitfarms geleaste Maschinen

Die Kontroverse hat nicht gefehlt. Die hohe Nachfrage der Bergleute nach diesen Karten wird es für andere Personen sehr schwierig machen, Zugang

Back To Top